Energie sparen im Haus


Im Haus lässt sich mit einigen Tricks eine Menge an Energie sparen. Allerdings muss man erst einmal analysieren, wo Energie verbraucht wird und ob man viel Energie verbraucht. Dafür muss man kein Genie sein, man muss nur ein wenig beobachten. Im Haus verbraucht man Energie für die Heizung, den Strom und für warmes Wasser. Im ganzen Haus verstecken sich Geräte, die mit Strom betrieben werden. Kennt man diese Geräte alle, kann man anfangen Energie sparen. Manchmal muss man auch bestimmte Geräte austauschen um Energie zu sparen, denn gerade alte Geräte verbrauchen zuviel Strom. Man sollte also vor allem bei der Waschmaschine, dem Trockner, den Herd, den Gefrierschrank und dem Kühlschrank darauf achten, dass sie die Energieklasse A besitzen. Dieses ist die beste Energieklasse, mit der man enorm viel Geld sparen kann.
Beim Licht lässt sich ebenfalls Energie sparen, man sollte das Licht nur einschalten, wenn man es auch wirklich benötigt. Geht man aus dem Raum, sollte man das Licht löschen. Wenn man es vergisst, kann es mehrere Stunden umsonst brennen, was natürlich auch unnötiges Geld kostet. Es wäre auch wesentlich besser auf Energiesparlampen umzustellen, diese sind zwar etwas teurer, sparen allerdings einiges an Geld. Man sollte auch die Geräte nicht auf Stand-By laufen lassen, besser ist es diese ganz auszuschalten. Ebenso sollte man die Handyladegeräte entfernen, wenn das Handy aufgeladen ist. Gerade dies ist in vielen Familien ein Energiefresser, weil einfach vergessen wird, das Kabel wieder zu entfernen.
Auch beim Wäsche waschen und beim Spülen kann man Energie sparen. Die Wäsche muss nicht immer auf vollen Touren waschen, es gibt viele Waschmaschinen bei denen man auf die Vorwäsche verzichten kann. Dies spart schon enorm, das Programm kann man für Wäsche waschen, die nicht stark verschmutzt ist. Ebenso gibt es Blitzprogramme die nur eine halbe Stunden laufen, besonders gut für neue Wäsche, die man vor dem Tragen waschen möchte. Oder auch für Wäsche die sauber ist, aber verschwitzt.
Es gibt noch viele weitere Tricks, die man selbst leicht herausfinden kann, wenn man sein Auge mal auf den Energieverbrauch richtet. Man kann auch einen Energieberater fragen, wenn man es professionell machen möchte, oder eine grössere Firma besitzt.

(Visited 6 times, 1 visits today)